Hervorgehoben

Unser Aktionshunger verlangt nach Kreativität und Spontanität entfesselndem Spiel, das lebendige Erkenntnis ermöglicht. Gemeinsam gestalten wir Räume, in denen dieser Art Spiele stattfinden können.

Kai Kloss - Theaterpädagoge und Psychodrama-Leiter

 

 

 

 

 

 

 

 

2017 SDL-Coach (Schultheater der Länder vom BVTS)
2015 Psychodrama-Leiter (Zertifizierung nach den Weiterbildungsrichtlinien des Deutschen Fachverbands für Psychodrama e.V.) Psychodrama-Ausbildungsleiter am Institut für Psychodrama Dr. Ella Mae Shearon
2013 Gründung AKTIONSHUNGER – Theaterpädagogik & Psychodrama
2009 bis 2014 Psychodrama-Weiterbildung am Institut für Psychodrama Dr. Ella Mae Shearon
2004 bis 2013 Theaterpädagoge für Musiktheater und Schauspiel am Theater Kiel
1991 bis 1999 Studium Kunst und Germanistik an der HBK und der TU Braunschweig

Links und Referenzen

facebook-Gruppe Theaterpädagogik
Psychodrama-Netz – Plattform zu Methoden des Psychodramas im Auftrag des DFP
P15 Hinterhaus – Psychodrama-Seminar- und Coachingräume in Hannover
Institut für Psychodrama Dr. Ella Mae Shearon – Psychodrama-Ausbildungsinstitut in Hamburg und Hannover
Leibniz-Universität Hannover – Weiterbildung Schlüsselkompetenzen
Bernadette Buthe – Psychosoziale Beratung in Hamburg – Psychotherapie / HP · Supervision / Coaching DGSv · Psychodrama
Claudia Wollenberg – Psychologische Praxis in Lübeck
Lübecker Hospizbewegung e.V.
Maria Pajeken – Heilpraktikerin für Psychotherapie in Bordesholm – Psychodrama Beratung Psychotherapie
lambda::nord – Der lesbisch schwule bi trans* inter* queere Jugendverband
Verein für Jugend- und Kulturarbeit Segeberg e.V.
nordkolleg rendsburg – Akademie für kulturelle Bildung
Ton talente – Musikprojekte ohne Grenzen
Haus der Kulturen – Interkulturelle Begegnungsstätte Lübeck
Das Rauhe Haus – Betreuung und Bildung für Menschen in und um Hamburg
Gotthard-Kühl-Schule Lübeck
Oberschule zum Dom Lübeck
Willy Brandt Schule Lübeck
Baltic-Schule Lübeck
Hermann-Tast-Schule Husum

 

E-Mail an AKTIONSHUNGER

 

Veröffentlicht unter blog

Toskana Retreat 14. – 21. Juli 2018

Casalino, inmitten der toskanischen Wildnis, ist ein wunderbarer Ort für re-kreative Arbeit mit Theater- und Aktionsmethoden (Psychodrama, Soziodrama, Soziometrie, Playback Theater, Stegreif-Spiel, Tanz) in einer kleinen Gruppe von 5-9 Menschen.

Die sinnlich präsente Natur und das einfache, gemeinschaftliche Leben hier, bieten einen sowohl schützenden, nährenden als auch anregenden, inspirierenden Rahmen für Besinnung, Neuorientierung und Würdigung des Wesentlichen.

Der Schwerpunkt dieses Retreats liegt im bewußt werden eigener Ressourcen. Vorerfahrungen mit dem Theaterspiel oder dem Psychodrama sind keine notwendige Voraussetzung.

Die Teilnahmekosten pro Person betragen 550 € für Unterkunft, Verpflegung und Leitungshonorar.

Bei Interesse melde dich gerne! Alle weiteren Fragen zum Ort, unseren Gastgeber_innen, dem Programm, den An- und Abreisemöglichkeiten, etc. können wir sehr gerne telefonisch besprechen.

Für mich war es eine ganz zauberhafte, intensive Zeit mit der Gruppe, aber vor allem auch mit dir, Kai. Ich bin dankbar für deinen Mut, und dein Vertrauen in den Prozess, das ganz neue Räume aufgemacht hat. Und ich bin dankbar für deine Spielfreude. Das ganze Setting, der Brunnen, der Wald, die Grillen, die Herbergseltern, hat mich in der Woche sehr zärtlich gehalten. (Annika, Sommer 2016)

kai, das sommer retreat auf casalino mit dir war ein wunderschönes erlebnis. ich war sehr inspiriert von deiner sanft, kraftvollen und erfahrenen art die gruppe zu halten, zu locken und zu fordern. auch der ort und die gastgeber waren einfach großartig. (Felix, Sommer 2016)

Veröffentlicht unter blog

Partizipatives Theaterprojekt

In diesem Projekt mit dem Arbeitstitel „Demokratie“ sind Menschen mit und ohne Migrationshintergrund oder Fluchtgeschichte im Sinne einer ästhetischen Forschung mit theatralen Mitteln und im Rückgriff auf die eigenen Biografien grundlegenden Fragen zum Begriff „Demokratie“ nachgegangen. Wo und wie erleben wir im Alltag z.B. Teilhabe, Selbstbestimmung, Freiheit, Verantwortung und Gerechtigkeit? Was können wir dem Teufelskreis von Angst, Populismus, Spaltungen, Entrechtung, Abschottung, Gewalt und Terror entgegensetzen? Wie können wir eine Aussicht auf eine Politik der Hoffnung gewinnen?
Schließlich entsteht ein Theaterstück, das im Rahmen der Bürgerbühne des Theaters Lübeck ab Sommer 2018 präsentiert wird.

 

Veröffentlicht unter blog

Biografisches Tanztheater | nordkolleg rendsburg | 9.-11.3.2018

In diesem Workshop geht es darum, das kreative Potenzial der eigenen, wesentlichen Erfahrungen, des Spiels in der Gruppe und lebenswichtiger Fragen tänzerisch zu erforschen. Der Begriff „Tanz“ wird sehr weit gefasst. Schon die bloße Präsenz in einer wahren Haltung wirkt bewegt und bewegend.
Voraussetzungen sind weniger tänzerische Erfahrungen als vielmehr eine wohlwollende Haltung gegenüber der Produktivität des Chaos und dem Abwegigen. Wer wäre bereit, bewegt zu werden und zu bewegen?

Infos und Anmeldung: nordkolleg rendsburg

Veröffentlicht unter blog

rhizom

Rhizom (griech. ῥίζωμα rhizoma ‚Wurzel‘) ist ein zentraler Begriff der Philosophie von Gilles Deleuze und Félix Guattari, entwickelt in den 1970er Jahren.

Der Begriff ist von der Bezeichnung für Wurzelgeflechte (Rhizome) von Pflanzen abgeleitet. Bei Deleuze und Guattari dient er als Metapher für ein postmodernes beziehungsweise poststrukturalistisches Modell der Wissensorganisation und Weltbeschreibung, das ältere, durch eine Baum-Metapher dargestellte, hierarchische Strukturen ersetzt. Das philosophische Konzept der Rhizomatik stieß auf großes Interesse in der Wissenschaftstheorie, der Medienphilosophie und den Kulturwissenschaften. (Quelle: Wikipedia)

Veröffentlicht unter blog

Datenschutzerklärung

Die Adresse dieser Website ist: https://aktionshunger.de. Verantwortlich im Sinne der DSGVO ist Kai Kloss.

Impressum

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Grundsätzlich müssen auch personenbezogene Daten der Nutzer_innen dieser Webseite  ( z.B. IP-Adresse) zur Bereitstellung und zu dessen Funktionsfähigkeit verarbeitet werden. Artikel 12 der EU-Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO) fordert, dass ich den Nutzer_innen (im Folgenden „Nutzer“) „in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form [und] in einer klaren und einfachen Sprache“ erkläre, was hier auf dieser Webseite geschieht.

EU-Justizkommissarin Věra Jourová. Die sagte in einem Interview mit der ZEIT wörtlich: „Es geht [bei der DSGVO] um gesunden Menschenverstand und Verhältnismäßigkeit. Wenn Ihnen jemand eine E-Mail schreibt und Ihnen zugesteht, dass Sie seine Daten verwenden dürfen, dann ist doch klar, dass er Ihnen eine Einwilligung erteilt. Im Übrigen sanktionieren die Datenschutzbeauftragten nicht nur, sondern beraten auch. Meine Prognose ist, dass sich die Behörden auf die Anbieter konzentrieren, die den größten Schaden verursachen können, die die meisten Daten verarbeiten.“

 

Wer speichert was? Hoster, Plugins, Cookies etc.

Diese Webseite läuft über eine sichere SSL-Verbindung. Der Hoster, also das Webserversystem dieser Homepage wird von der Firma teuto.net Netzdienste GmbH für die Marke Greensta betrieben. Mit dieser Firma habe ich einen schriftlichen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. teuto.net Netzdienste  speichert folgende Deiner Daten in den Serverlogs:

  • Deinen Browsertyp und die -version
  • Dein verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Du meine Seite besuchst (Referrer URL)
  • Webseite, die Du besuchst
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Deine Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Die Vorhaltezeit der Serverlogs beträgt 30 Tage. Auf diesem System wird die IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Dazu wird das letzte Oktett der IP-Adresse entfernt. Zu Abrechnungszwecken werden Statistiken des verwendeten Traffics und des belegten Speicherplatzes gepflegt. Diese Statistiken enthalten keinerlei personenbezogene Daten.

Diese Webseite wird deine Daten, über die genannten Funktionen hinaus, weder speichern, noch zu irgendwelchen analytischen oder statistischen Zwecken auswerden oder an Dritte weitergeben. Allerdings benutzt diese mit der Webanwendung WordPress aufgebaute Website ein paar Plugins für weitere Funktionen, z.B. Videoeinbettung, Mailformular und Newsletterliste oder auch einfach für eine praktischere Optik. Jedes dieser Plugins sendet zu deren Funktion ebenfalls IP-Adressen der Nutzer an die benötigten Server.

De facto ist es so, dass Websites ohne Cookies heute kaum noch funktionieren. Und so lange nur First-Party-Cookies eingesetzt werden, ist das Tracking z.B. von Nazi-Porno-Seiten nicht möglich. Diese von mir bezahlte und deshalb werbefreie Website nutzt bestimmt auch Cookies – allerdings nur die „guten“ First-Party-Cookies.

Also, diese Website enthält auch eingebettete Inhalte, z. B. Videos, Bilder, Beiträge, Links, etc.) von anderen Websites. Diese verhalten sich exakt so, als ob der Nutzer dieser Webseite die andere Website direkt besuchen würde. Diese Websites können Daten über Dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist. Typisch Internet.

 

Kontaktdaten und Korrespondenz

Wenn du mir eine E-Mail über das Kontaktformular schreibst, dann werde ich alle Daten, die damit in Verbindung stehen, vertraulich behandeln, also niemals ohne dein Einverständnis an Dritte weitergeben oder über das gemeinsam bestehende Interesse hinaus speichern. Du kannst jederzeit eine Übermittlung, die Korrektur und die Löschung deiner jeweils noch gespeicherten personenbezogenen Daten bei mir anfordern.