Erzählbar / Erzählcafé

An unterschiedlichen Orten initiiere ich biografisch orientierte Erzählveranstaltungen im Format der Erzählbar oder des Erzähl-cafés. Hier haben die Teilnehmer*innen die Gelegenheit, biografische Momente, also von persönlichen Erlebnissen zu erzählen und zu hören.
Die Themen der Erzählveranstaltungen sind entweder festgelegt oder entstehen aus den Erlebniskontexten der Teilnehmer*innen. Die Moderation rahmt und führt durch die Veranstaltung und gibt Impulse, zu denen alle Teilnehmer*innen einen Zugang haben können.
Es gibt keine weiteren Ansprüche an eine bestimmte Qualität oder ein Ergebnis. Was zählt, ist einzig die Bedeutung des Erlebnisses für die Erzähler*innen selbst. Die Erzählungen bleiben also unkommentiert und unbewertet für sich stehen.

Nächste Erzählveranstaltung:

Erzählcafé: Sommer der Migration

Datum: 9. September 2019

Uhrzeit: 18:00

Ort: Solizentrum Lübeck

Erzählveranstaltung

Im „Sommer der Migration“ 2015 brachten Fluchtbewegungen von über einer Million Menschen die Grundprinzipien der Politiken und Praktiken gegen Zuwanderungen nach Eu­ropa vorübergehend zum Kollabieren. Der 9. September war der Beginn des Solidaritäts­zentrums für Geflüchtete im Transit auf der Walli. Lübeck-Travemünde wurde für mehr als 15.000 Geflüchtete zur wichtigen Stationen nach Skandinavien. Für Geflüchtete, Dolmet­scher*innen, … Erzählcafé: Sommer der Migration weiterlesen