theaterpädagogik

Theater ist die erste menschliche Erfindung. Es entsteht wenn der Mensch entdeckt, dass er sich selbst beobachten kann. Sich selbst beobachtend, nimmt der Mensch sich wahr, erkennt was er nicht ist, und entdeckt, wie er sein könnte. (Augusto Boal)

In meiner theaterpädagogischen Arbeit biete ich einmalige und fortlaufende Theater Workshops und Beratungen an. Die methodischen Schwerpunkte liegen in der szenischen Interpretation (Scheller, Brinkmann, Stroh), der partizipativen Theaterarbeit (Plath), Entwicklung von Theaterprojekten, des Playback Theaters (Moreno, Fox, Salas) und biografisch orientierten Erzählveranstaltungen.