Theaterprojekte

Theaterprojekte führen die Teilnehmer*innen über eine einjährige Arbeit zu einer Eigenproduktion. Bisher entstanden „Wir sind hier!“ 2015|16 und „Demokratie“ 2017|18. Das aktuelle Projekt startet im September 2019, trägt den Arbeitstitel „Die Hölle sind die Anderen“ und wird im Sommer 2020 zur Aufführung kommen.

Die Hölle sind die Anderen

Startdatum: 1. September 2019 - Enddatum: 31. August 2020

Ort: N.N.

Theaterprojekt

In diesem Theaterprojekt ab September 2019 mit dem Arbeitstitel „Die Hölle sind die Anderen“ werden zwei Gruppen von insgesamt 12-16 Menschen, möglichst divers in Alter, Geschlecht und kulturellen und biografischen Prägungen, Migrant_innen, Geflüchtete und Lübecker Bürger_innen eine ästhetischen Forschung mit theatralen Mitteln betreiben. Die Teilnehmer*innen der Spielgruppe werden jeweils einen Menschen außerhalb der Gruppe und … Die Hölle sind die Anderen weiterlesen

Eigentum ist Mord!

Startdatum: 1. September 2017 - Enddatum: 31. August 2018

Ort: Solizentrum Lübeck

Theaterprojekt

Im Theaterprojekt mit dem Arbeitstitel „Demokratie“ sind Menschen mit und ohne Migrationshintergrund oder Fluchtgeschichte im Sinne einer ästhetischen Forschung mit theatralen Mitteln und im Rückgriff auf die eigenen Biografien grundlegenden Fragen zum Begriff „Demokratie“ nachgegangen: Wo und wie erleben wir im Alltag z.B. Teilhabe, Selbstbestimmung, Freiheit, Verantwortung und Gerechtigkeit? Was können wir dem Teufelskreis von … Eigentum ist Mord! weiterlesen

Wir sind hier!

Startdatum: 1. September 2015 - Enddatum: 31. August 2016

Ort: Theater Lübeck

Theaterprojekt

„Wir sind hier!“ war ein einjähriges Theaterprojekt für Menschen mit Fluchtgeschichte(n) in dem Geflüchtete aus Afghanistan, Eritrea und Syrien ihre Geschichten erzählten und damit aktuelle politische Situation reflektierten. In Kooperation mit dem Theater Lübeck im Rahmen des Bürgerbühnenfestivals „Finding a place“ wurden die Szenen zu „Wir sind hier!“ unter der Leitung von Frieda Stahmer und … Wir sind hier! weiterlesen